/Logos/3b_logo_small.gif/Logos/site_logo.gif

Berufseinstiegsbegleitung

Schwerpunkte:
  • Stabilisierung der Schulleistungen und Erwerb der erweiterten Berufsbildungsreife
  • Unterstützung bei persönlichen Problemen
  • Festigung der Berufswahlentscheidung
  • Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche
  • Überleitung in eine betriebliche Ausbildung
Die Dauer der Maßnahme
  • endet ein halbes Jahr nach Aufnahme einer Berufsausbildung oder
  • spätestens 24 Monate nach Beendigung der allgemein bildenden Schule
Die Schule findet
  • in der Exin Oberschule in Zehdenick oder
  • in der Libertasschule Löwenberg statt
 
Ansprechpartner: Frau Gutsche
in Zehdenick, Wesendorfer Weg 39
Montag bis Freitag von 09.00Uhr bis 16.00 Uhr
Tel: +49 151 40240693
Fax: +49 3307 4702-12
Das ESF-Bundesprogramm Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.
 
 
/Logos/Logo-BerEb.jpg